Willkommen!

Der Obst- und Gartenbauverein Rietenau begrüßt Sie herzlich auf seiner Webseite!

Stöbern Sie durch die Seiten, informieren Sie sich und geben Sie uns ein Feedback, wie es Ihnen gefällt oder welche Anregungen oder Fragen Sie noch haben. Viel Spaß!

Übrigens: Die Webseite ist an manchen Stellen noch im Aufbau und daher unvollständig oder ungenau. Wir sind dabei, die Lücken zu füllen.

Wir beraten gerne und geben Tipps und Tricks an Sie weiter. Genauso freuen wir uns auf Anregungen und Erfahrungen von Ihnen.

Der Obst- und Gartenbauverein hat ein vielfältiges Spektrum im Angebot. Unser Interesse gilt dem Erhalt und der Pflanzung von Obstbäumen. Dabei achten wir auf  Vielfalt und darauf, dass auch alte, längst vergessene, Sorten angepflanzt werden. Beim heimischen Garten steht der ökologische Anbau im Vordergrund. Tipps und Tricks bei der Schädlingsbekämpfung (oder sind es immer auch Nützlinge?), Tipps bei der Auswahl der Pflanzen und Hinweise zu Bezugsquellen, Pflanzanleitungen und Düngungsmethoden sowie die eigene Kompostherstellung beinhaltet das Angebot des OGV.

Unsere praktische Arbeit ist für alle sichtbar. Beispielsweise im Pfarrgütle mit seinen teilweise über 100-jährigen Obstbäumen, das der Verein gepachtet hat und bewirtschaftet, zeigt eindrucksvoll, wie wunderbar und vielfältig eine Streuobstwiese sein kann.

Diese praktische Arbeit können Sie gerne unterstützen und einfach mitmachen. Gemeinsam macht es mehr Spaß!

Wir haben einen Blog eingerichtet, in dem wir über Neues informieren. Sie können dort jederzeit eigene Meinungen, Erfahrungen oder Anregungen einbringen.

Mit unserem Newsletter informieren wir Sie in loser Folge über die Aktivitäten des Vereins. Melden Sie sich unverbindlich an und Sie sind immer auf dem Laufenden.

Neben dem Obstbau ist auch die Förderung des Gartenbaus ein Anliegen des Vereins. Ob es um eigene Tomaten, Gurken, Möhren, Zwiebeln oder anderes Gemüse geht oder um die Anlage von Stauden, Sträuchern und Rosen, wir beraten Sie gerne.

 

 


 

Der OGV-Rietenau ist Mitglied beim LOGL-Baden-Württemberg.