Links

Hier einige weiterführende Links zum Thema Obst- und Gartenbau und zu Produkten aus heimischen Streuobstwiesen und Gärten.

Hinweis: die orangen geschriebenen  Wörter können Sie anklicken und kommen dann direkt auf die beschriebenen Seiten.

 

Der Pomologenverein Baden-Württemberg unterhält eine sehr informative Webseite. Vorstand Alfred Binder ist Mitglied.

Historische Pomologenbücher über Äpfel und über Birnen.

 

Eine umfangreiche Internetseite zu Sortengärten, Lehrgärten und Lehrpfaden: www.obstsorten-bw.de. Die Webseite stellt die obstbaulichen Sorten- und Lehrgärten, Pfade und Museen in Baden-Württemberg vor und zeigt die Standorte von über 1.000 Obstsorten. Sie können nach einzelnen Lehrpfaden oder Gärten suchen und bekommen dann eine Übersichtskarte mit Fotos und Kurzinformaionen.

 

 

Der LOGL Baden-Württemberg ist der zentrale Verband aller Obst- und Gartenbauvereine.

Beim LOGL gibt es auch den kostenlosen Newsletter: der wöchentliche LOGL-Gartenkalender.

 

 

Wildbienen & Co:

Fundierte Infos zur "Faszination Wildbienen"

 

Weitere Infos zu Bienen.

 

Die Manufaktur Jörg Geiger hat sich ganz dem Streuobstbau und dem Erhalt der Kulturlandschaft verschrieben (und ist auch bei dem oben genannten LifePlus Projekt sehr aktiv). Aus der Chanpagner Bratbirne macht er kunstvollen Schaumwein. Auch antialkoholische Priseccos sind ein Traum!

 

Download
Gastkommentar zum Landesfördergeld Baumschnitt. Lesenswert!
Gudrun_Mangold_Gastkommentar_Fördergelde
Adobe Acrobat Dokument 152.0 KB


Genussregion Hohenlohe: Säfte aus der Streuobstwiese in Premiumqualität. Einladend, vorbildlich, lecker - mehr Infos hier.

 

Slow Food Deutschland mit der Philosopie GUT, SAUBER, FAIR!

"Dreimal am Tag, bei jeder Mahlzeit, treffen wir Entscheidungen mit weitreichenden Konsequenzen. Unser Essen ist untrennbar verknüpft mit Politik, Wirtschaft, Gesellschaft, Kultur, Wissen, Landwirtschaft, Gesundheit und Umwelt.

Daher sollen unsere Lebensmittel gut, sauber und fair sein.

Gut: wohlschmeckend, nahrhaft, frisch, gesundheitlich einwandfrei, die Sinne anregend und befriedigend.

Sauber hergestellt, ohne die Ressourcen der Erde, die Ökosysteme oder die Umwelt zu belasten und ohne Schaden an Mensch, Natur oder Tier zu verursachen.

Fair, die soziale Gerechtigkeit achtend, mit angemessener Bezahlung und fairen Bedingungen für alle — von der Herstellung über den Handel bis hin zum Verzehr." (aus der Slow Food Präambel)

Slow Food Deutschland hier, Slow Food vor Ort in Stuttgart hier.


Außergewöhnliche Destillate aus alten Obstsorten bietet die, zwischenzeitlich hoch prämierte, Stählesmühle am Bodensee.


Der OGV-Bissingen führt u.a. Schnittkurse nach Öschberg-Palmer durch. Herr Thaler wendet den Schnitt schon seit Jahrzehnten an und kann die Unterschiede gut benennen.

 

Die Phänologie befasst sich mit den im Jahresablauf periodisch wiederkehrender Entwicklungserscheinungen in der Natur. Der phänologische Kalender ist daher kein Kalender im herkömmlichen Sinn der sich an festen Tagen und Wochen orientiert, sondern an sogenannten Zeigerpflanzen. Teilweise werden auch Tiere in den phänologischen Kalender mit einbezogen. So steht beispielsweise  der Blühbeginn der Haselnuss für den Vorfrühling. Mehr Infos beim  Deutschen Wetterdienst (tabellarisch).

Download
Kalender als Skizze
Quelle: Gartenakademie Rheinland-Pfalz
Phänologischer_Kalender.pdf
Adobe Acrobat Dokument 29.7 KB


Ein durch die EU mitfinanziertes Projekt "Streuobstwiesenförderung" vorwiegend im Albvorland: LifePlus

 

Sehr informative Seite des Schwäbischen Streuobstparadieses zwischen Alb und Neckar.


Die "Hausbaumschule" des OGV Rietenau. Gute Qualtität zu fairem Preis: Baumschule Schieber in Weissach i.Tal. Auf der Webseite gibt es auch eine ausführliche Linkliste zu den verschiedensten Themen rund um den Obst- und Gartenbau.

 

 

Ökologisches Saatgut aus Bingenheim:

www.bingenheimersaatgut.de

 

Saatgut von der Alb: Samen Fetzer aus Gönningen

 

Rosen Tantau ist einer der größten Rosenzüchter in Deutschland.  Rose "Bienenweide" - Für Bienen ein Genuss!


Eine gute Baumschule in Wyhl: Baumschule Ganter.

 

Bund - Friends of the earth -  Baden-Württemberg. Viele aktuelle und politische Themen zur Ökologie und Umwelt.


Nabu Baden-Württemberg oder regional vor Ort der Nabu in Aspach.


Rietenau ist ein Teilort der Gemeinde Aspach. Rietenau selbst ist bekannt für sein Mineralwasser und war wegen seiner Quellen Bad Rietenau genannt.

 

Der Schwäbische Wald bietet viele Möglichkeiten. Auf der Webseite finden Sie viele Anregungen und aktuelle Veranstaltungen. Warum nicht ein Wochenende im Schwäbischen Wald verbringen?

Kontakt:

Alfred Binder

Vorstand

Fasanenweg 9

71546 Aspach

T: 07191 915 236

Email: info@ogv-rietenau.de